Ketchup

Ketchup
FODMAP-armes Ketchup: Die Grillsaison kann kommen. TK

Es gibt ein paar Lebensmittel, die ich zwischendurch wirklich vermisse. Dazu zählt Ketchup. Hamburger und Pommesfrites ohne ist einfach nicht dasselbe. Hier kommt mein Ketchup-Rezept.

Für eine Portion benötigt man:

  • 6 Tl Tomatenpassata
  • 2 Tl Weisser Balsamico
  • 2 Tl Rohzucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Paprikapulver edelsüss
  • Kreuzkümmel
  • Alles mischen, nach Gusto würzen.

Weitere Gewürze (z. B. Zimt, gemahlener Koriander, gemahlener Ingwer), mehr Cayennepfeffer, frische gehackte Chilis und klein gehackte Peperoni machen daraus eine leckere mexikanische Tacososse.

Experimemtieren lässt sich auch mit den Hauptzutaten. Anstatt der Passata kann man auch Tomatenmark mit etwas Wasser verdünnen oder man nimmt gehackte Tomaten aus der Dose. Kräuter- oder anderer Essige könnten ebenso schmecken wie der weisse Balsamico; An Stelle des Rohzuckers kann man jeden anderen verträglichen Zucker nehmen, oder man rührt das Tomatenmark gleich mit Ahorn-oder Reissirup an.

Mir schmeckt obiges Rezept bis jetzt am besten, aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Die Grillsaison kann kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *